Gerne bieten wir Ihnen unsere sachkundige Unterstützung bei der fristgerechten Erstellung der Heiz- und Betriebskostenabrechnungen für Ihre Mieter an.
Beachten Sie hierbei bitte, dass die Abrechnung nach den gesetzlichen Vorschriften des § 556 BGB dem Mieter spätestens bis z um Ablauf des zwölften Monats nach Ende des vertraglich vereinbarten Abrechnungszeitraums mitzuteilen ist. Nach Ablauf dieser Frist ist die Geltendmachung einer Nachforderung durch den Vermieter ausgeschlossen. Der Mieter hingegen verliert seinen Anspruch auf Auszahlung eines etwaigen Guthabens jedoch nicht.
Kommen Sie daher rechtzeitig zu uns!
Wir bieten Ihnen:

  • Ordnungsgemäße und rechtssichere Abrechnung aller im Abrechnungszeitraum angefallenen Heiz- und Betriebskosten
  • Ermittlung der Kosten nach den vertraglich vereinbarten Verteilungsschlüsseln
  • Aufstellung der Kosten für externe Dienstleister zur Abrechnung von Wärme und Wasser, z. B. Kalo, Brunata, Techem
  • Versenden der Abrechnungen an Ihre Mieter

Bei Bedarf können Ihre Mieter selbstverständlich in unserem Büro Einsicht in die Abrechnungsunterlagen nehmen.
Individuell auf Ihr Objekt abgestimmt, ermitteln wir gerne ein faires und kostengünstiges Angebot.