Die Kernleistungen der WEG-Verwaltung sind in den §§ 27 und 28 Wohnungseigentumsgesetz gesetzlich klar geregelt.

Wir bieten Ihnen, in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Verwaltungsbeiräten, eine individuelle und persönliche Betreuung Ihrer Immobilie.

Zu unseren Kernleistungen gehören insbesondere:

  • Aufstellen von Wirtschaftsplänen für ein Wirtschaftsjahr in Form von Gesamt- und Einzelwirtschaftsplänen
  • Erstellen jährlicher Abrechnungen über die tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben der Wohnungseigentümergemeinschaft
  • Verwalten der gemeinschaftlichen Gelder (Hausgeld, Instandhaltungsrücklage) im Namen der Wohnungseigentümergemeinschaft
  • Organisation, Durchführung und Leitung der Eigentümerversammlungen
  • Erarbeiten und Überwachen der beschlossenen Haus-/Nutzungsordnung
  • Durchführen der Beschlüsse der Wohnungseigentümergemeinschaft sowie Führen der Beschlusssammlung
  • Überwachung und Durchsetzung von etwaigen Gewährleistungsansprüchen z. B. bei Neubau und/oder Modernisierungen
  • Einrichten einer übersichtlichen und kaufmännisch ordnungsgemäß geführten Buchhaltung für die Wohnungseigentümergemeinschaft
  • Einleitung von Sofortmaßnahmen in dringenden Fällen
  • Regelmäßige Objektbegehungen
  • Überwachen der technischen Einrichtungen in Verbindung mit Wartungsverträgen

Unser Handwerker-, Architekten- und Sachverständigennetzwerk nutzen wir gerne für Sie und die Vertretung Ihrer Interessen. Daneben werden wir in unserer täglichen Arbeit durch ein Team von Notaren und Fachanwälten für Miet- und Wohnungseigentumsrecht unterstützt.
Wir erstellen Ihnen gerne auch ein auf Sie und Ihre Immobilie abgestimmtes Verwaltungskonzept, dass über die Kernleistungen hinaus geht. Darüber hinaus stehen wir Ihnen auch gerne für die Verwaltung des Sondereigentums für die Eigentümer der Wohnungseigentümergemeinschaft zur Verfügung.
Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und Zuverlässigkeit.